Einladung zur Exkursion nach Herrsching

Fahrradständer am Bahnhof Tutzing. (Foto: Max Laufer)

Radln mit Bernd Pfitzner (Starnberger Merkur vom 4.12.2017)

Bilder von der Exkursion und der Fahrradparkanlage

Fahrradparkanlage, Fahrradschutzstreifen und Energiewendezentrum

Ich darf Euch/Sie einladen zu einer Exkursion nach Herrsching. Am dortigen S-Bahnhof steht eine moderne und vorbildliche Fahrradparkanlage. Eine solche Anlage wäre auch für Tutzing eine sehr notwendige und sinnvolle Einrichtung. Der ADFC-Vorsitzende Thomas Allner-Kiehling wird uns diese Anlage präsentieren und kann uns etwas über dessen Finanzierung durch die Gemeinde mit Hilfe diverser Zuschüsse erzählen. Anschließend können wir den in den Planungen der Hauptstraße Tutzing häufig erwähnten „Herrschinger Fahrradschutzstreifen“ besichtigen. Abschluss bildet ein Besuch im Energiewende-Zentrum Fünfseenland in Herrsching.  Gerd Mulert wird uns Energie-Genossenschaft Fünfseenland und Verein Energiewende Landkreis Starnberg vorstellen. Darüber hinaus erzählt er, was Genossenschaft und Verein insbesondere in Tutzing schon konkret umgesetzt haben. Hier die Rahmendaten:

Treffpunkt Herrsching S-Bahnhof
Freitag, den 8.12.2017 um 15:00 Uhr
Dauer ca. 2 Stunden.
Hinfahrt ab Tutzing: Mitfahrgelegenheit bietet Günter Schorn vom BN, Tel. 08158/3541, Mail guenter.schorn@gmx.net
Rückfahrt nach Tutzing dann mit Bernd Pfitzner.

Busverbindung Linie 958 Tutzing – Andechs: Abfahrt Tutzing Bahnhof 14:05 Uhr, Umsteigen in Andechs (Linie 951) um 14:34 Uhr, Ankunft Herrsching: 14:46 Uhr

Rückfahrt stündlich möglich. Z. B. um 17:19 Uhr.

 

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.